Freiräume
  • Echte Bildung braucht Zeit und Freiräume. Wir lehnen deshalb das Bologna-Modell als technokratisches, hierarchisches und rein vom wirtschaftlichen Nutzen bestimmtes Modell ab. Bildung und Forschungsinhalte dürfen nicht weiter von den Interessen der Wirtschaft bestimmt werden.
  • Die Umsetzung der Gleichstellung von Mann und Frau hat zu wenig Fortschritte gemacht. Versuchen wir endlich, uns von allen Geschlechter-Verkrampfungen zu lösen!
  • Kultur und Lebensfreude statt Einschränkung und Kommerzialisierung des öffentlichen Raumes.
  • Mut zur Opposition statt Beteiligung der Grünen in einem bürgerlich dominierten Bundesrat.
  • Aufwertung der Vernehmlassungsverfahren auf allen politischen Ebenen zu einem starken Instrument für die Partizipative Demokratie.

... Verknüpfung (0 Kommentare) ... Kommentieren